Recht hat er

Dalai_Lama_(14566605561)„Wenn wir in das Gesicht jedes einzelnen Flüchtlings schauen, besonders bei den Kindern und Frauen, spüren wir ihr Leid. Ein Mensch, dem es etwas besser geht, hat die Verantwortung, ihnen zu helfen. Andererseits sind es mittlerweile zu viele. Europa, zum Beispiel Deutschland, kann kein arabisches Land werden. Deutschland ist Deutschland. (lacht) Es sind so viele, dass es in der Praxis schwierig ist. Auch moralisch gesehen finde ich, dass diese Flüchtlinge nur vorübergehend aufgenommen werden sollten. Das Ziel sollte sein, dass sie zurückkehren und beim Wiederaufbau ihrer eigenen Länder mithelfen.“

Der Dalai Lama im Interview mit der FAZ, 31.05.2015

Facebooktwitter
rss

„Mauern und Zäune sind gar nicht schlecht“ Thilo Sarrazin gegen politische Unfähigkeit und Fantasterei

Wer die verwaisten Themen der deutschen Politik besetzen will, kommt an Thilo Sarrazin nicht vorbei. Mit seinem Millionenseller „Deutschland schafft sich ab“ schuf er eine virtuelle Sarrazin-Partei, weigerte sich aber, sie real zu gründen. Wem es nicht gelingt, die Millionen Anhänger der virtuellen Sarrazin-Partei anzusprechen, wird diesseits der Merkel-CDU politisch nicht erfolgreich sein. Thilo Sarrazin: „Sie können mich ja gern fragen, was ich täte, wenn ich … Weiterlesen …