Der Untergang des römischen Reichs Geschichtslernen gefährdet CDU-Mitglieder">

Der Untergang des römischen Reichs Geschichtslernen gefährdet CDU-Mitglieder

Gelesen von Eberhard Will, Mannheim Das Ende des alten Rom im Zuge der Völkerwanderung war das Thema eines Artikels, den die Zeitschrift “Die politische Meinung“, bei Alexander Demand, Professor für Alte Geschichte an der Freien Universität Berlin, bestellt hatte. Nachdem er ihn gelesen hatte, hat es sich der Chefredakteur der Konrad-Adenauer-Stiftung der CDU jedoch anders überlegt, und die ohnehin verunsicherten CDU-Mitglieder vor gefährlichen historischen Analogieschlüssen zulasten … Weiterlesen …

Flüchtlinge für Deutschlands Hightech -Zukunft? Oder Einwanderung in die Sozialsysteme

Mehr und mehr gewöhnen sich Politiker in der Berliner und der übrigen Provinz daran, verbrauchte Management-Sprüche zu adaptieren von der Sorte „Wir kennen keine Probleme – nur Herausforderungen.“ Dabei erzeugen die längst keine Begeisterung mehr, sondern immer häufiger Zynismus. In diese Kategorie gehört auch die putzige Aufforderung an Unternehmen und Belegschaften, doch jetzt die Chancen der Zuwanderungsflut zu nutzen, und durch wunderwirksame Aus- und Weiterbildung die … Weiterlesen …

Oh wie schön ist Afrika Ein paar Zahlen und Fakten zur Afrikanerpolitik

Es gibt ein paar Dinge, von denen zu viele Deutsche zu wenig Ahnung haben. Zwei davon sind Demografie und Geopolitik. Zusammen mit dem Ideenmüll der Nationalsozialisten wurden leider auch die vollkommen unideologischen Wissensgrundlagen zu diesen Themen aus angstgetriebenem Übereifer weitgehend entsorgt. Dafür etwas empirische und gedankliche Nachhilfe bei Gunnar Heinsohn zu nehmen, ist immer gut investierte Zeit. Afrikanerpolitik: Wie wäre es mit ein paar nüchternen Zahlen … Weiterlesen …