Unterwerfung Der Euro ist gottgegeben">

Unterwerfung Der Euro ist gottgegeben

Von Eberhard Will, Mannheim Gerade habe ich ein paar Zeitungen aus der letzten Woche entsorgt. Auf S.48 im Handelsblatt vom 29.05. geißelte DIW-Chef Marcel Fratzscher den deutschen Außenhandelsüberschuss, das fehlende Schuldeingeständnis der Bundesregierung dafür und die “Doppelmoral“ ihrer Kritik an der Politik der EZB. Er sieht es so: “Verantwortlich für den Handelsüberschuss sind nicht die Exporte oder der Euro, sondern Deutschlands große Investitionsschwäche, die vor allem … Weiterlesen …

Nur Deutsche unter den Tätern Die bizarr verzerrte Welt des Verbrecher-Fernsehens"> Foto: flickr/MasterEgE

Nur Deutsche unter den Tätern Die bizarr verzerrte Welt des Verbrecher-Fernsehens

Von Boris T. Kaiser, Mannheim Die hessische Innenministerin Eva Kühne-Hörmann machte kürzlich darauf aufmerksam, dass Deutsch in deutschen Gefängnissen immer mehr zur Fremdsprache wird. Den unbedarften Zeitungsleser dürfte dies verwundert haben, hat man uns doch immer eingeredet, dass alle Statistiken belegen würden, dass Ausländer nicht krimineller seien als Deutsche. Auf eine Anfrage hin musste man jetzt aber einräumen, dass bis zu zwei Drittel der Gefängnisinsassen nur … Weiterlesen …

Die Karawane zieht weiter Beobachtungen zum AfD-Parteitag">

Die Karawane zieht weiter Beobachtungen zum AfD-Parteitag

Von Eberhard Will, Mannheim   Mein letzter Life-AfD-Parteitag war der Spaltungsparteitag in Essen im Juli 2015. Dieses Mal war ich zu Gast in der Phoenix-Loge vor dem Fernseher. Zufällig hatte ich zuvor im Internet einen Vorabkommentar von Heribert Prantl (Alpen-Prawda) dazu gesehen, der der Partei zum wiederholten Male das Sterbeglöcklein läutete. Zwar ist bekannt, dass seine Wirklichkeitswahrnehmung und sein Urteilsvermögen ziemlich schräg sind, aber zu diesem … Weiterlesen …

Über deutsche Heuchler, Erdogan-Türken und Lehren für die Flüchtlingskrise

Von Boris T. Kaiser, Mannheim Als in der jüngsten Zeit deutlich wurde, wie viele Unterstützer der islamistisch-nationalistische Despot Recep Tayyip Erdoğan und seine Politik auch unter den in Deutschland lebenden Türken hat, sind viele aus allen Wolken gefallen. Mit größtmöglicher Verwunderung hat man insbesondere in Politik und Medien gesehen, wie wenig Menschen, die hier geboren sind und alle hiesigen Freiheiten ausgiebig genießen, von Demokratie und Menschenrechten … Weiterlesen …

10 Typen belästigen eine Frau und schlagen einen Mann halb tot, dürfen aber nicht bloßgestellt werden Geschichten aus der Provinz

Von Boris T. Kaiser,  Mannheim In einer Bahn in Weinheim bei Mannheim ereignete sich im März ein schier unfassbarer Fall der Entmenschlichung. https://www.welt.de/vermischtes/article163448412/Zehn-Maenner-belaestigen-Frau-Helfer-brutal-verpruegelt.html Ein Sexmob von 10 Männer belästigte eine Teenagerin. Als ein 28-jähriger Mann der jungen Frau, trotz der übergroßen Zahl der Täter, zu Hilfe kam, schlugen die 10 Belästiger ihn brutal zusammen. Unter anderem sprangen sie immer wieder von einer Sitzbank auf den Kopf … Weiterlesen …

Wo entsteht die nächste Neckarstadt-West? Neues vom Stadtumbau">

Wo entsteht die nächste Neckarstadt-West? Neues vom Stadtumbau

Von Eberhard Will, Mannheim Mannheimer wissen, dass die Neckarstadt-West sowohl ein realer Ort ist als auch eine Metapher für eine Vielfalt städtischen Zusammenlebens. Man kann sie euphemistisch bunt nennen, aber auch als sozialen Brennpunkt bezeichnen. Die Neckarstadt-West ist eine sogenannte Incoming City, ein Stadtteil, in dem Zuwanderer aus der ganzen Welt zu Landsleuten ziehen, die schon früher dorthin kamen, mit einem von Jahr zu Jahr immer … Weiterlesen …

Heimatlose Ansichten Was denken eigentlich Rechte?">

Heimatlose Ansichten Was denken eigentlich Rechte?

Von Eberhard Will, Mannheim   Was denken eigentlich Wähler (generisches Maskulinum, schließt Frauen und Männer ein), die sich von keiner der gegenwärtigen Bundestagsparteien oder der FDP vertreten fühlen? Und wie soll man sie nennen? Konservative? Rechte? Können sie einfach das Gute nicht erkennen, weil ihnen ihre Wut und ihre Menschenfeindlichkeit den Blick vernebeln? Oder denken die Abtrünnigen und Verweigerer – abgesehen von dem in jeder Gesellschaft … Weiterlesen …

Für einen richtigen Gipfel der europäischen Rechten! Fahnen schwenken ist zu wenig">

Für einen richtigen Gipfel der europäischen Rechten! Fahnen schwenken ist zu wenig

Von Eberhard Will, Mannheim Die Wähler Europas haben ein Recht auf einen Gipfel der europäischen Rechten. Keinen kleineuropäischen Fahnenenschwenkgipfel, sondern einen EU-weiten Arbeitsgipfel aller relevanten Rechtsparteien. Warum das? Bleiben wir cool und betrachten die Dinge realistisch. In Koblenz versammelten sich am 21.Januar Spitzenpolitiker der neuen Rechten Europas zu einem sogenannten Wahlkampfauftakt. In ihren Hoffnungen stehen sie kurz davor, in einigen Ländern die Regierungsverantwortung zu übernehmen. Marine … Weiterlesen …

German Angst de Luxe Wovor unsere deutschen Eliten sich jetzt fürchten

Von Boris T. Kaiser, Mannheim Unsere Eliten hat die Angst gepackt. Nicht etwa die Angst vor dem Terror, man ist sich in diesen Kreisen der Tatsache immer noch sehr bewusst, dass die Wahrscheinlichkeit weit größer ist, mit der eigenen Luxus-Karosse nach 3 Flaschen Rotwein gegen einen Baum zu fahren, als irgendwo auf einem öffentlichen Platz in mitten des Pöbels von einem LKW überfahren zu werden. Man … Weiterlesen …

„Guten Abend aus dem Schloss Bellevue ..“ Ringen um Inklusion und Teilhabe">

„Guten Abend aus dem Schloss Bellevue ..“ Ringen um Inklusion und Teilhabe

Von Eberhard Will, Mannheim Wenn jemand etwas sagte oder tat, das einem besonders unüberlegt oder töricht vorkam, und das man ihm auch nicht unbedingt zugetraut hätte, und wenn man ihn auch noch ein wenig herabsetzen möchte, aber nicht gleich justiziabel, dann bietet sich an, zu formulieren: “Er hat sich nicht entblödet, …“ Das ist mehr als deutlich, aber das Altmodische des Begriffes nimmt ihm etwas die … Weiterlesen …