Irgendwann wird alles gut Aber nur wenn man in Jahrtausenden denkt

Von Eberhard Will, Mannheim Die Geschichte mancher Länder – gerne auch in zentraler Lage – ist eine Geschichte der Imigration. Angetrieben von der Suche der Einwanderer nach einem besseren Leben, oder von Vertreibung und Flucht, oder eingeladen von einem Feudalherren, der seine durch Krieg oder Seuchen entvölkerte Landstriche wieder „peuplieren“ wollte. So tragen wir alle die genetischen Spuren der Migrationsgeschichte in uns. Die Deutschen sind schon … Weiterlesen …

„Fischers Fritz fischt frische Fische, frische Fische fischt Fischers Fritz“ Bekenntnisse eines Assimilierten">

„Fischers Fritz fischt frische Fische, frische Fische fischt Fischers Fritz“ Bekenntnisse eines Assimilierten

Von Imad Karim, Mannheim Am 05. Dezember 1977 kam ich mit 19 Jahren als Student in West Berlin an. Ich studierte, las und versuchte mich über meine Umgebung, über die Menschen deren Alltag ich von nun an teilen werde, zu informieren. Ich ging in Museen und besuchte die Dauerausstellung „Deutsche Geschichte“ im damaligen Reichstag an der Mauer. Ich begann rückwärts, zuerst bei der Geschichte der BRD, … Weiterlesen …

Holland in Not Die Deutschen nehmen vier Millionen Flüchtlinge auf

Von Eberhard Will, Mannheim Wahrscheinlich wissen auch die türkischen Behörden nicht wirklich, wie viele Flüchtlinge bisher aus Syrien und dem Irak über die türkische Grenze gekommen sind. Sind es tatsächlich 2 Mio., oder sind es deutlich mehr oder deutlich weniger? Egal, deutschen Gutmenschen ist jede Zahl recht, um belegen, dass Deutschland jetzt und in Zukunft ein Vielfaches an nahöstlichen und afrikanischen Flüchtlingen aufnehmen könne. Ein kleines … Weiterlesen …