Kulturfluchten. Fluchtkulturen. Die Grundkrisen sind Kulturkrisen">

Kulturfluchten. Fluchtkulturen. Die Grundkrisen sind Kulturkrisen

Essay von Prof. Dr. Hans-Peter Schwöbel, Mannheim Es ist ein lebensgefährlicher Irrtum, sich multikulturelle Gesellschaften uferlos und unbeschützt vorzustellen. Neben Offenheit, Mobilität, Vielfalt und Toleranz, braucht jede Gesellschaft auch Stabilität, Verlässlichkeit, Kontinuität, Grenzen und Achtung vor dem weltlichen Recht. Achtung vor Frauen; Lust auf Aufklärung und Wissenschaft.  Wir müssen die europäischen Grenzen zuverlässig sichern, um wieder politikfähig zu werden. Illegale Einwanderer müssen ihrer Heimat wieder anvertraut … Weiterlesen …

Holland in Not Die Deutschen nehmen vier Millionen Flüchtlinge auf

Von Eberhard Will, Mannheim Wahrscheinlich wissen auch die türkischen Behörden nicht wirklich, wie viele Flüchtlinge bisher aus Syrien und dem Irak über die türkische Grenze gekommen sind. Sind es tatsächlich 2 Mio., oder sind es deutlich mehr oder deutlich weniger? Egal, deutschen Gutmenschen ist jede Zahl recht, um belegen, dass Deutschland jetzt und in Zukunft ein Vielfaches an nahöstlichen und afrikanischen Flüchtlingen aufnehmen könne. Ein kleines … Weiterlesen …