Kulturfluchten. Fluchtkulturen. Die Grundkrisen sind Kulturkrisen">

Kulturfluchten. Fluchtkulturen. Die Grundkrisen sind Kulturkrisen

Essay von Prof. Dr. Hans-Peter Schwöbel, Mannheim Es ist ein lebensgefährlicher Irrtum, sich multikulturelle Gesellschaften uferlos und unbeschützt vorzustellen. Neben Offenheit, Mobilität, Vielfalt und Toleranz, braucht jede Gesellschaft auch Stabilität, Verlässlichkeit, Kontinuität, Grenzen und Achtung vor dem weltlichen Recht. Achtung vor Frauen; Lust auf Aufklärung und Wissenschaft.  Wir müssen die europäischen Grenzen zuverlässig sichern, um wieder politikfähig zu werden. Illegale Einwanderer müssen ihrer Heimat wieder anvertraut … Weiterlesen …

Naiver Kulturimport Über die Folgen verantwortungsloser Politik

Von Dr. Hansjörg Scheel, Stuttgart Mit dem Begriff “multikulturelle Gesellschaft” wird die Fehlvorstellung erweckt, jede Kultur und jede Religion sollten ihre Dogmen in unserer Gesellschaft uneingeschränkt verwirklichen dürfen. Wo jedoch die Dogmen fremder Kulturen und Religionen gegen elementare Werte unserer noch überwiegend deutschen Gesellschaft verstoßen, sollte die Toleranz aufhören. Es gilt der Primat unserer “abendländische Kultur”, der “westlichen Werte”, der freiheitlich demokratischen Grundordnung und ihrer Grundrechte … Weiterlesen …