Willige Vollstrecker Die Postbank auf dem Kriegspfad gegen ihre Kunden">

Willige Vollstrecker Die Postbank auf dem Kriegspfad gegen ihre Kunden

Von Eberhard Will, Mannheim   Beim morgendlichen Surfen durch meine Linklist las ich gerade auf der Website der Sezession unter dem Datum vom 13.04., dass der Kampf gegen Rechts jetzt auch schon von Großbanken mutig geführt wird: „Die Postbank hat dem Institut für Staatspolitik (und damit auch der Zeitschrift Sezession) das Konto nun gekündigt – ohne Angabe von Gründen (natürlich). Der Faden, an dem dieses Damoklesschwert … Weiterlesen …

Wartezeiten Jens Spahn rechnet beim Arzt"> Foto: fotolia

Wartezeiten Jens Spahn rechnet beim Arzt

Von Eberhard Will, Mannheim Auch dem künftigen Gesundheitsminister Jens Spahn ist klar, dass er seine Chefin am besten damit beeindrucken kann, dass er den Schrumpfsozialdemokraten in der neuen kleinen Koalition ihre Wünsche von den Augen abliest. Als erstes hat er – woran auch immer – erkannt, dass das dringendste Problem aller Wähler die gelegentlich noch praktizierten unterschiedlichen Wartezeiten auf Arzttermine von privat und gesetzlich Krankenversicherten sind. … Weiterlesen …

Weltfrauentag Feedback auf Augenhöhe">

Weltfrauentag Feedback auf Augenhöhe

Von Eberhard Will, Mannheim Heute ist Weltfrauentag. Blumen – auch bloß verbale – zu überreichen, wäre wie 1970 oder wie DDR und geht gar nicht mehr. Dann schon besser Feedback auf Augenhöhe, ganz ehrlich von Mann zu Mann Frau. Oder besser von Mann zu Aktivistin, denn beim übrigen weiblichen Geschlecht dürfte die Aufmerksamkeit für den Weltfrauentag eher oberflächlich sein. Also, wir haben da ein paar Dinge … Weiterlesen …

Al Gusto Weihnachtliche Lieder für jeden Geschmack">

Al Gusto Weihnachtliche Lieder für jeden Geschmack

Liebe Leser! Was soll man jemandem schenken, den man garnicht kennt? Ich dachte mir, Musik geht eigentlich immer. Deshalb schenke ich ihnen jetzt zwei Songs, vorsichtshalber für unterschiedliche Geschmäcker. Dennoch jeder auf seine Art anrührend. So wie es sich für Weihnachten gehört. Der erste kommt aus Dresden. Dort hat man ja so einen Hang zu öffentlichen Manifestationen für das Traditionelle. Das gilt auch für den Dresdner … Weiterlesen …

Bei den normalen Leuten Was die Menschen so erleben und was das für sie ändert">

Bei den normalen Leuten Was die Menschen so erleben und was das für sie ändert

Von Eberhard Will, Mannheim Was könnte Wähler bewegt haben, die AfD gewählt oder sich unter die Nichtwähler geflüchtet haben? Wählerwanderung zu erfragen – also wer bei dieser und der letzten Wahl gewählt wurde, ist relativ leicht. Die Entscheidungsgründe aufzuklären ist dagegen ziemlich schwierig. In jedem Erklärungsversuch schwingt eigenes Wunschdenken mit, also der Versuch, die eigenen Ansichten von vor der Wahl auch im Nachhinein bestätigt zu sehen. … Weiterlesen …

Hatespeech gegen den Wähler Wie die Guten so ticken">

Hatespeech gegen den Wähler Wie die Guten so ticken

Von Boris T. Kaiser, Mannheim Die Wähler haben bei der Bundestagswahl 2017 etwas gewagt, was es in der Geschichte der Bundesrepublik so noch nicht gegeben hat. Sie haben zu einer beachtlich großen Zahl genau das gewählt, von dem ihnen alle! vom Pfarrer, über den Journalisten bis hin zum gemeinem C-Promi gesagt haben, sie sollen es auf gar keinen Fall wählen. Entsprechend verschnupft haben Deutschland Meinungswacher in … Weiterlesen …

Traut Euch! Wählt eine richtige Opposition!">

Traut Euch! Wählt eine richtige Opposition!

Von Eberhard Will, Mannheim   Wer am 24. Sept. mit seiner Wählerstimme einen positiven Effekt für Deutschland und “die Menschen, die schon länger hier leben“ erzielen will, muss dazu beitragen, dass eine richtige und möglichst starke Opposition in den Bundestag einzieht. Mit den derzeitigen angeblichen Oppositionsparteien LINKE und GRÜNE hatte die Merkel-Regierung jedenfalls keine größeren Diskussionen zu bestehen. Kein Wunder, wenn die Opposition das Gleiche will … Weiterlesen …

24 Minuten gegen ARD-Fake News Wer sich nicht wehrt lebt verkehrt

Die stupende Selbstgleichschaltung von (nicht allen) Medien im Zeitalter des Merkelianismus bringt bei vielen Jurnalisten ein Bedürfnis hervor, „Zeugnis abzulegen“ im karriereobligatorischen „Kampf gegen Rechts“. Manchmal geht das mit etwas Niveau, manchmal auch direkt unter die Gürtellinie – z.B. bei der ARD. Als Opfer von verleumderischem Denunziationsjournalismus steht man dann vor der Entscheidung, sich wegzuducken in der Hoffnung, dass nicht allzuviele Zuschauer der absichtsvollen Rufschädigung beigewohnt haben – oder sich öffentlich zu wehren. Unser Freund Imad Karim hat sich entschlossen, sich mit den ihm verfügbaren filmischen Mitteln zu wehren. Recht so!

 

Facebooktwitter
rss
Vielseitig einseitig Selektive Wahrnehmung transatlantisch">

Vielseitig einseitig Selektive Wahrnehmung transatlantisch

Von Boris T. Kaiser, Mannheim In den Sozialen Netzwerken machte dieser Tage ein neuer Hashtag die Runde: #Onlyoneside Die meisten Nutzer des Schlagwortes mokieren sich darüber, dass US-Präsident Donald Trump in seinen Äußerungen zum Attentat von Charlottesville, bei dem ein Rechtsradikaler mit einem Auto in eine linke Protestgruppe hineingefahren ist, auch die Gewalt die, vor, während und nach dem Anschlag von links ausgegangen ist, kritisiert hat. Die … Weiterlesen …

Sufistische Muslime über/gegen salafistische Muslime Geht da was?">

Sufistische Muslime über/gegen salafistische Muslime Geht da was?

Von Eberhard Will, Mannheim “Wie viele Generationen – zwei oder drei? – wird es benötigen, bis es in Deutschland einen muslimischen Kanzler gibt?“ und “Wann wir es bei der Mannheimer Polizei Polizistinnen mit Kopftuch geben – so wie in London?“ Das waren letzte Woche in Mannheim die zwei ersten Publikumsfragen von Jungmuslimen im Anschluss an eine Podiumsdiskussion über “Salafismus in Deutschland. Hintergründe, Auswirkungen und Prävention.“  Die … Weiterlesen …