Bei den normalen Leuten Was die Menschen so erleben und was das für sie ändert">

Bei den normalen Leuten Was die Menschen so erleben und was das für sie ändert

Von Eberhard Will, Mannheim Was könnte Wähler bewegt haben, die AfD gewählt oder sich unter die Nichtwähler geflüchtet haben? Wählerwanderung zu erfragen – also wer bei dieser und der letzten Wahl gewählt wurde, ist relativ leicht. Die Entscheidungsgründe aufzuklären ist dagegen ziemlich schwierig. In jedem Erklärungsversuch schwingt eigenes Wunschdenken mit, also der Versuch, die eigenen Ansichten von vor der Wahl auch im Nachhinein bestätigt zu sehen. … Weiterlesen …

Hatespeech gegen den Wähler Wie die Guten so ticken">

Hatespeech gegen den Wähler Wie die Guten so ticken

Von Boris T. Kaiser, Mannheim Die Wähler haben bei der Bundestagswahl 2017 etwas gewagt, was es in der Geschichte der Bundesrepublik so noch nicht gegeben hat. Sie haben zu einer beachtlich großen Zahl genau das gewählt, von dem ihnen alle! vom Pfarrer, über den Journalisten bis hin zum gemeinem C-Promi gesagt haben, sie sollen es auf gar keinen Fall wählen. Entsprechend verschnupft haben Deutschland Meinungswacher in … Weiterlesen …

Traut Euch! Wählt eine richtige Opposition!">

Traut Euch! Wählt eine richtige Opposition!

Von Eberhard Will, Mannheim   Wer am 24. Sept. mit seiner Wählerstimme einen positiven Effekt für Deutschland und “die Menschen, die schon länger hier leben“ erzielen will, muss dazu beitragen, dass eine richtige und möglichst starke Opposition in den Bundestag einzieht. Mit den derzeitigen angeblichen Oppositionsparteien LINKE und GRÜNE hatte die Merkel-Regierung jedenfalls keine größeren Diskussionen zu bestehen. Kein Wunder, wenn die Opposition das Gleiche will … Weiterlesen …

24 Minuten gegen ARD-Fake News Wer sich nicht wehrt lebt verkehrt

Die stupende Selbstgleichschaltung von (nicht allen) Medien im Zeitalter des Merkelianismus bringt bei vielen Jurnalisten ein Bedürfnis hervor, „Zeugnis abzulegen“ im karriereobligatorischen „Kampf gegen Rechts“. Manchmal geht das mit etwas Niveau, manchmal auch direkt unter die Gürtellinie – z.B. bei der ARD. Als Opfer von verleumderischem Denunziationsjournalismus steht man dann vor der Entscheidung, sich wegzuducken in der Hoffnung, dass nicht allzuviele Zuschauer der absichtsvollen Rufschädigung beigewohnt haben – oder sich öffentlich zu wehren. Unser Freund Imad Karim hat sich entschlossen, sich mit den ihm verfügbaren filmischen Mitteln zu wehren. Recht so!

 

Facebooktwitter
rss
Vielseitig einseitig Selektive Wahrnehmung transatlantisch">

Vielseitig einseitig Selektive Wahrnehmung transatlantisch

Von Boris T. Kaiser, Mannheim In den Sozialen Netzwerken machte dieser Tage ein neuer Hashtag die Runde: #Onlyoneside Die meisten Nutzer des Schlagwortes mokieren sich darüber, dass US-Präsident Donald Trump in seinen Äußerungen zum Attentat von Charlottesville, bei dem ein Rechtsradikaler mit einem Auto in eine linke Protestgruppe hineingefahren ist, auch die Gewalt die, vor, während und nach dem Anschlag von links ausgegangen ist, kritisiert hat. Die … Weiterlesen …

Sufistische Muslime über/gegen salafistische Muslime Geht da was?">

Sufistische Muslime über/gegen salafistische Muslime Geht da was?

Von Eberhard Will, Mannheim “Wie viele Generationen – zwei oder drei? – wird es benötigen, bis es in Deutschland einen muslimischen Kanzler gibt?“ und “Wann wir es bei der Mannheimer Polizei Polizistinnen mit Kopftuch geben – so wie in London?“ Das waren letzte Woche in Mannheim die zwei ersten Publikumsfragen von Jungmuslimen im Anschluss an eine Podiumsdiskussion über “Salafismus in Deutschland. Hintergründe, Auswirkungen und Prävention.“  Die … Weiterlesen …

Eros der Gewalt Geile Nächte in Hamburg">

Eros der Gewalt Geile Nächte in Hamburg

Auch aus Mannheim und umliegenden Dörfern sind wohl ca. 60 bis 100 gewaltsuchende Linksextremisten mit der Bahn nach Hamburg gefahren, um sich auf ihre Weise am G20 Gipfel zu beteiligen. (Lesen Sie hier einen journalistischen Reisebericht von Ex-Rheinneckarblog-Schreiber Minh Schredle, links gut vernetzt.) Die freundliche Einladung erfolgte u.A. hier, bei der Interventionistischen Linken Rhein-Neckar. Interventionistisch ist ein Codewort für gewalttätig. Da wir aus dieser Szene niemanden … Weiterlesen …

Rede von RA Joachim Steinhoefel im Stasimuseum Berlin, 28. Juni 2017

 

Das Gesetz wurde heute, am 30.Juni 2017 vom Bundestag mit den Stimmen von CDU und SPD verabschiedet. RA Steinhoefel nennt es zu Recht ein „Meinungsfreiheitsbekämpfungsgesetz“. Am größten Stammtisch der Republik soll mit Hilfe des Katalogs der verbotenen Worte nach und nach der Katalog der verbotenen Gedanken durchgesetzt werden. Wir dürfen gespannt sein, wie dieses Gesetzt das Land der schon länger hier Lebenden verändern wird.

Facebooktwitter
rss

Die EnBW im Sinkflug Erfolglos in der Planwirtschaft

Von Willy Marth, Karlsruhe Die Aktie des Strom-und Gasversorgers Energie Baden-Württemberg AG (EnBW) ist kein Wertpapier mehr, das man Witwen und Waisen zur Anlage empfehlen kann. Innerhalb von zehn Jahren ist der Aktienkurs von 60 auf 20 in die Tiefe gerauscht und bei der kürzlichen Hauptversammlung blieb sogar die Dividendenzahlung aus. Das Unternehmen hatte im Berichtsjahr 2016 einen Rekordverlust von fast 2 Milliarden Euro erlitten, wodurch der Gesamtschuldenstand … Weiterlesen …

Ganz traditionell: Kampfkraft Was ich von der Bundeswehr erwarte"> Foto: steamwork

Ganz traditionell: Kampfkraft Was ich von der Bundeswehr erwarte

Von Eberhard Will, Mannheim Entgegen dem mutmaßlichen historischen Fremdbild gehören die Deutschen heute mit ziemlicher Sicherheit zu den friedlichsten Völkern der Erde. Lediglich unsere früheren grünen Pazifisten haben ein Faible für humanitäre Kriegseinsätze. Ich selbst wurde vor zig Jahren mit 17 vom Musterungsarzt der Ersatzreserve II zugewiesen. Ich vermutete, das seien die, die hinterher aufräumen müssen. Anscheinend ging nach den Kniebeugen mein Puls zu langsam zurück, … Weiterlesen …