Heimatlose Ansichten Was denken eigentlich Rechte?">

Heimatlose Ansichten Was denken eigentlich Rechte?

Von Eberhard Will, Mannheim   Was denken eigentlich Wähler (generisches Maskulinum, schließt Frauen und Männer ein), die sich von keiner der gegenwärtigen Bundestagsparteien oder der FDP vertreten fühlen? Und wie soll man sie nennen? Konservative? Rechte? Können sie einfach das Gute nicht erkennen, weil ihnen ihre Wut und ihre Menschenfeindlichkeit den Blick vernebeln? Oder denken die Abtrünnigen und Verweigerer – abgesehen von dem in jeder Gesellschaft … Weiterlesen …

Für einen richtigen Gipfel der europäischen Rechten! Fahnen schwenken ist zu wenig">

Für einen richtigen Gipfel der europäischen Rechten! Fahnen schwenken ist zu wenig

Von Eberhard Will, Mannheim Die Wähler Europas haben ein Recht auf einen Gipfel der europäischen Rechten. Keinen kleineuropäischen Fahnenenschwenkgipfel, sondern einen EU-weiten Arbeitsgipfel aller relevanten Rechtsparteien. Warum das? Bleiben wir cool und betrachten die Dinge realistisch. In Koblenz versammelten sich am 21.Januar Spitzenpolitiker der neuen Rechten Europas zu einem sogenannten Wahlkampfauftakt. In ihren Hoffnungen stehen sie kurz davor, in einigen Ländern die Regierungsverantwortung zu übernehmen. Marine … Weiterlesen …

German Angst de Luxe Wovor unsere deutschen Eliten sich jetzt fürchten

Von Boris T. Kaiser, Mannheim Unsere Eliten hat die Angst gepackt. Nicht etwa die Angst vor dem Terror, man ist sich in diesen Kreisen der Tatsache immer noch sehr bewusst, dass die Wahrscheinlichkeit weit größer ist, mit der eigenen Luxus-Karosse nach 3 Flaschen Rotwein gegen einen Baum zu fahren, als irgendwo auf einem öffentlichen Platz in mitten des Pöbels von einem LKW überfahren zu werden. Man … Weiterlesen …

“Guten Abend aus dem Schloss Bellevue ..” Ringen um Inklusion und Teilhabe">

“Guten Abend aus dem Schloss Bellevue ..” Ringen um Inklusion und Teilhabe

Von Eberhard Will, Mannheim Wenn jemand etwas sagte oder tat, das einem besonders unüberlegt oder töricht vorkam, und das man ihm auch nicht unbedingt zugetraut hätte, und wenn man ihn auch noch ein wenig herabsetzen möchte, aber nicht gleich justiziabel, dann bietet sich an, zu formulieren: “Er hat sich nicht entblödet, …“ Das ist mehr als deutlich, aber das Altmodische des Begriffes nimmt ihm etwas die … Weiterlesen …

Die “Virtuelle Sarrazin Partei“ und die AfD

Von Eberhard Will, Mannheim In der Bundesrepublik Deutschland hat es nach 1945 ca. 50 Versuche gegeben, eine neue Partei zu gründen. Gemessen an mehreren aufeinanderfolgende Wahlergebnissen zwischen null und drei Prozent waren nahezu alle erfolglos. Offensichtlich ist es extrem schwierig, eine aussichtsreiche Partei zu gründen, und extrem unwahrscheinlich, dass sie sich dauerhaft etabliert. Dennoch gab es Ausnahmen, und es lohnt die Mühe, sie verstehen zu wollen. … Weiterlesen …

Imad Karim zeigt Flagge Wie können die Deutschen ihr Land aufgeben?">

Imad Karim zeigt Flagge Wie können die Deutschen ihr Land aufgeben?

Von Eberhard Will, Mannheim Gleich zweimal wollte ich Imad Karim anrufen, um eine Artikel zur unseligen Selbstzerstörung Deutschlands durch seine eigene Regierung, den Linksgrünen Komplex und seine Gutmenschen von seiner Facebook-Seite zu übernehmen. Zweimal habe ich so lange gebummelt, bis die Achse des Guten und Cicero schneller waren. Zur Belohnung verlinken wir nicht auf das Original, sondern auf die, die Imad Karims Beitrag auch zu schätzen … Weiterlesen …

Die CSU bundesweit? Träume unter weissblauem Himmel">

Die CSU bundesweit? Träume unter weissblauem Himmel

Von Peter Ch. Goetz, Ludwigshafen Schon seit vielen Jahren wird eine bundesweite CSU immer wieder einmal zum Thema. Seit dem historischen Rückzieher von Franz Josef Strauß war die Drohung mehr zum Erhalt von erfolgreicher Politik in Bayern ins Feld geworfen worden, anstatt als ernst gemeinte politische Neuaufstellung. Die Zeiten haben sich jedoch grundlegend geändert. Die ehemals in großen Teilen konservative CDU hat ihre inneren Werte ausgehöhlt … Weiterlesen …

DER WAHLERFOLG DER AFD IN MECKLENBURG-VORPOMMERN Nachbetrachtung der Nachbetrachtung">

DER WAHLERFOLG DER AFD IN MECKLENBURG-VORPOMMERN Nachbetrachtung der Nachbetrachtung

Von Boris T. Kaiser – Mannheim   Nachdem die AfD bei den Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern die CDU überholt hat und somit zweitstärkste Kraft im Land wurde, herrschte in den sozialen Medien und den Redaktionen der Republik eine Mischung aus Weltuntergangsstimmung und Volksverachtung. Dabei hätte man das Ergebnis durchaus auch anders interpretieren können. Immerhin hat die AfD wohl mit ihrem guten Abschneiden dafür gesorgt, dass es die … Weiterlesen …

Alles Rassisten Meine ganze Verwandtschaft ist eine Schande">

Alles Rassisten Meine ganze Verwandtschaft ist eine Schande

Von Eberhard Will, Mannheim Während frühere Familientreffen eher beschaulich waren, fuhr ich dieses Mal sehr aufgewühlt nach Hause. Hatte ich mich anfangs noch reihum am Small Talk beteiligt, verlegte ich mich nach und nach aufs Zuhören und – ja, ich gebe es zu – aufs Belauschen. Und dabei gewann ich eine erschreckende Erkenntnis: die gesamte Mischpoke besteht aus lauter Rassisten. Anfang April hatten wir Kommunion. Bei … Weiterlesen …

Gute und böse Aktionen Quod licet Jovi, non licet Bovi">

Gute und böse Aktionen Quod licet Jovi, non licet Bovi

Die WELT berichtete am 11.03.2003:  “Etwa 30 Greenpeace-Aktivisten haben auf dem Brandenburger Tor in Berlin gegen einen Angriff der USA auf den Irak demonstriert. Sie befestigten am Dach des Tores ein sieben mal neun Meter großes, gelbes Transparent mit der Aufschrift “Old Europe says: No War” (Das alte Europa sagt: Kein Krieg). Zuvor war bereits ein blaues Transparent “No War – Greenpeace” aufgezogen worden. Berlins Regierender … Weiterlesen …